MAKROBIOShop
MAKROBIOShop
Warenkorb

Sojadrink, Reisdrink, Haferdrink, Pflanzenmilch

2,69
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Haferdrink

Bioland-Hafer aus der Bodensee-Region wird enzymatisch zu Haferdrink aufgeschlossen. Fürs Müsli und Getreidebreie und für wunderbar sämige Pürees und Cremes mit Mandelmus oder Gemüse. Bioland Hofgut Storzeln.

 

Wasser, Hafer* 10%, Sonnenblumenöl*, Salz

*biologische Landwirtschaft

 

1 L.

Mehr anzeigen >>


Haferdrink

2,69inkl. MwSt.

Bioland-Hafer aus der Bodensee-Region wird enzymatisch zu Haferdrink aufgeschlossen. Fürs Müsli und Getreidebreie und für wunderbar sämige Pürees und Cremes mit Mandelmus oder Gemüse. Bioland Hofgut Storzeln.

 

Wasser, Hafer* 10%, Sonnenblumenöl*, Salz

*biologische Landwirtschaft

 

1 L.


Mehr anzeigen >>


3,39
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

ReisKokos- Drink

Diese  Reis-Kokosmilch  mit wunderbar erfrischendem Aroma ist der Genuss an heißen Sommertagen und weckt Urlaubserinnerungen an Strand und Meer.....

 

Wasser, italienischer Reis* (17%), Kokosmilch* (4%), Meersalz, natürliches Kokosnussaroma*
* = aus kbA

 

1  L.

Mehr anzeigen >>


ReisKokos- Drink

3,39inkl. MwSt.

Diese  Reis-Kokosmilch  mit wunderbar erfrischendem Aroma ist der Genuss an heißen Sommertagen und weckt Urlaubserinnerungen an Strand und Meer.....

 

Wasser, italienischer Reis* (17%), Kokosmilch* (4%), Meersalz, natürliches Kokosnussaroma*
* = aus kbA

 

1  L.


Mehr anzeigen >>


2,59
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sojadrink, regional

Das Hofgut  Storzeln baut hier in Baden-Württemberg Sojabohnen nach Bioland-Richtlinien an, um daraus  Sojamilch herzustellen. Leguminosen, wie Linsen oder Sojabohnen binden während der Wachstumsphase Stickstoff aus der Luft und düngen sozusagen gleichzeitig den Boden. Daher ist der Anbau  von Hülsenfrüchten auch in unserer Region eine interessante Alternative. 

Vielleicht bekommt der regional inzwischen wieder  weit verbreitete Anbau, der bsi vor kurzem "ausgestorbenen" AlbLinse, nun einen "kleinen Bruder"?

 

1 L.

Mehr anzeigen >>


Sojadrink, regional

2,59inkl. MwSt.

Das Hofgut  Storzeln baut hier in Baden-Württemberg Sojabohnen nach Bioland-Richtlinien an, um daraus  Sojamilch herzustellen. Leguminosen, wie Linsen oder Sojabohnen binden während der Wachstumsphase Stickstoff aus der Luft und düngen sozusagen gleichzeitig den Boden. Daher ist der Anbau  von Hülsenfrüchten auch in unserer Region eine interessante Alternative. 

Vielleicht bekommt der regional inzwischen wieder  weit verbreitete Anbau, der bsi vor kurzem "ausgestorbenen" AlbLinse, nun einen "kleinen Bruder"?

 

1 L.


Mehr anzeigen >>


1,89
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Reisdrink lima

Original lima Reisdrink ist glutenfrei und ohne Soja. Ideal bei Unverträglichkeit von Kuhmilch.

1L. 3,88

 

500 ml

Mehr anzeigen >>


Reisdrink lima

1,89inkl. MwSt.

Original lima Reisdrink ist glutenfrei und ohne Soja. Ideal bei Unverträglichkeit von Kuhmilch.

1L. 3,88

 

500 ml


Mehr anzeigen >>


28,50
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Bonsoy

Diese Sojamilch aus Wasser, Sojabohnen, Getreidemalz, Meersalz, Hatomugi und Calcium Carbonat hat einen vollmundigen Geschmack und ist gut bekömmlich durch das beigefügte Hatomugi.

 

Lieferzeit ca 10 Tage

6x 1 L.

Mehr anzeigen >>


Bonsoy

28,50inkl. MwSt.

Diese Sojamilch aus Wasser, Sojabohnen, Getreidemalz, Meersalz, Hatomugi und Calcium Carbonat hat einen vollmundigen Geschmack und ist gut bekömmlich durch das beigefügte Hatomugi.

 

Lieferzeit ca 10 Tage

6x 1 L.


Mehr anzeigen >>


Hier geht's zu den fruchtigen Aufstrichen - einfach aufs Bild klicken
1,99
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Haferflocken fein

Diese Vollkornhaferflocken sind schön fein, damit sie im Frühstücksbrei besonders cremig werden.

Hafer aus Bioland-Anbau

 

1kg 3,98

 

500g

Mehr anzeigen >>


Haferflocken fein

1,99inkl. MwSt.

Diese Vollkornhaferflocken sind schön fein, damit sie im Frühstücksbrei besonders cremig werden.

Hafer aus Bioland-Anbau

 

1kg 3,98

 

500g


Mehr anzeigen >>


3,59
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Sonams Tsampa

In Tibet beginnt heute noch der Tag mit Tsampa, einem feinen Getreidebrei aus gerösteter Gerste. Diese Tradition finden wir in  vielen Kulturen wieder, hier im  Schwabenland nennt sich dieser Frühstücksbrei "Schwarzer Brei", wobei die Tradtion außer in  manchem Heimatmuseum kaum mehr gepflegt wird.

Doch Sonam Dolpa hat diesen Brei praktisch vor dem Aussterben bewahrt und lässt ihn in schwäbisch-tibetischer Zusammenarbeit in Erdmannhausen herstellen.

 

"Das Haupterzeugnis unserer Felder war Gerste. Geröstet und zu einem feinen Mehl gemahlen heißt sie auf Tibetisch Tsampa... Sogar jetzt im Exil esse ich jeden Tag Tsampa. Man isst natürlich nicht das Mehl. Man fügt etwas Flüssigkeit dazu, meistens Tee oder - was mir am besten schmeckt - Milch, auch Joghurt oder gar Chang, tibetisches Gerstenbier, und knetet es mit den Fingern in der Schale zu kleinen Bällchen, die man dann isst. Man kann damit auch Porridge kochen. Tibeter lieben Tsampa..."

Der 14. Dalai Lama

 

Mit reichlich Wasser und einer Prise Salz zu einem ziemlich weichen Brei kochen und mit einem Spritzer Sojasauce würzen. Tradtionell schwäbische Beilage hierzu wäre Sauerkraut

Tsampa aus gerösteter Gerste.

 

100g  1,44

 

250g


 

Mehr anzeigen >>


Sonams Tsampa

3,59inkl. MwSt.

In Tibet beginnt heute noch der Tag mit Tsampa, einem feinen Getreidebrei aus gerösteter Gerste. Diese Tradition finden wir in  vielen Kulturen wieder, hier im  Schwabenland nennt sich dieser Frühstücksbrei "Schwarzer Brei", wobei die Tradtion außer in  manchem Heimatmuseum kaum mehr gepflegt wird.

Doch Sonam Dolpa hat diesen Brei praktisch vor dem Aussterben bewahrt und lässt ihn in schwäbisch-tibetischer Zusammenarbeit in Erdmannhausen herstellen.

 

"Das Haupterzeugnis unserer Felder war Gerste. Geröstet und zu einem feinen Mehl gemahlen heißt sie auf Tibetisch Tsampa... Sogar jetzt im Exil esse ich jeden Tag Tsampa. Man isst natürlich nicht das Mehl. Man fügt etwas Flüssigkeit dazu, meistens Tee oder - was mir am besten schmeckt - Milch, auch Joghurt oder gar Chang, tibetisches Gerstenbier, und knetet es mit den Fingern in der Schale zu kleinen Bällchen, die man dann isst. Man kann damit auch Porridge kochen. Tibeter lieben Tsampa..."

Der 14. Dalai Lama

 

Mit reichlich Wasser und einer Prise Salz zu einem ziemlich weichen Brei kochen und mit einem Spritzer Sojasauce würzen. Tradtionell schwäbische Beilage hierzu wäre Sauerkraut

Tsampa aus gerösteter Gerste.

 

100g  1,44

 

250g


 


Mehr anzeigen >>


Tsampa Rezept
Tsampa · schwäbisch, Schwarzer Brei.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
5,29
nicht auf Lager
In den Warenkorb

Mandelcreme

Maismalz und 35 % feines Mandelmus ergeben diese leckere Creme.  Für Füllungen, auf Pfannkuchen oder verdünnt auf Hafer- und Reisbrei.

Wunderbar cremig im Geschmack mit leichter Marzipannote.

 

 

300g

Mehr anzeigen >>


Mandelcreme

5,29nicht auf Lager

Maismalz und 35 % feines Mandelmus ergeben diese leckere Creme.  Für Füllungen, auf Pfannkuchen oder verdünnt auf Hafer- und Reisbrei.

Wunderbar cremig im Geschmack mit leichter Marzipannote.

 

 

300g


Mehr anzeigen >>


Versandkosten Inland

€ 2,50 Protokolle

€ 3,90 Paket

€ 0,00 ab  € 99,-

 

Versandkosten Österreich

ab € 9,90

0,00 € ab 299,00 

Versandkosten Schweiz

Abholung im Paketshop D

€ 3,90

Öffnungszeiten

Naturkost & Makrobiotik

Neue Str. 24
72574 Bad Urach
Telefon: +49 7125 8113

Öffnungszeiten:

  9.00 - 12.30 und

14.30 - 18.00 Uhr 

Mittwoch und Samstag:

  9.00 - 12.30 Uhr

Dieser Früchtekuchen verströmt schon beim Backen sein wunderbares Aroma, das einfach Adventsstimmung zaubert. Und die schön saftige Konsistenz erhält er durch die Zugabe von Amazake.

Japanische Küchenmesser

sind sehr scharf, so dass auch superdünne Jullienne-Stifte gut gelingen. Messer mit einem hohen Anteil an Carbonstahl lassen sich sehr scharf schleifen. Und da sie sehr solide gefertigt sind, sind sie ein Geschenk, an dem man Jahrzehnte Freude hat.

ab € 33,90

Knoblauch vom Biolandhof Mammel, auf der Schwäbischen Alb gewachsen. Auf eher kargen Böden und dem Alb typischen rauhen Klima entwickeln die Pflanzen besonders viel sekundäre Pflanzenstoffe - und das macht den Knoblauch so gesund.http://www.die-gesunde-wahrheit.de/2017/06/24/knoblauch-essen/

Nori Snacks

Köstlich knusprige Norialgenblätter, die den milden Geschmack des Meeres auf der Zunge hinterlassen.
 Getrocknete Nori-Algenblätter werden mit Bio-Rapsöl und natürlichem Meersalz verfeinert und anschließend geröstet. 

€1,79

Klaus Schubrings neues Buch handelt von den Entwicklungsmöglich-keiten, die sich durch Makrobiotik erschließen können.

Löwenzahnwurzel-Konzentrat

jetzt €43,90
Ideal zur Frühjahrskur, aktiviert die Leber.

Bei Völlegefühl, Blähungen und Verdauungs-beschwerden können die Bitterstoffe der Löwenzahnwurzel  den Gallenfluss fördern.

Schwarzer Sesam ist besonders reich an Calcium, das notwendig für den Aufbau und die Stabilität der Knochen ist. Es stärkt die Nerven und unterstützt die Konzentrationsfähigkeit.
In den asiatischen und auch arabischen Ländern ist Schwarzer Sesam ein wichtiger Bestandteil der täglichen Nahrung. €5,99